3 Bücher aus dem Regal aus dem Lieblingsgenre

Heute nehme ich das erste Mal an der Aktion „3 Bücher aus dem Regal…“ von his & her Books teil.
Kennt ihr die Aktion schon und habt auch schon daran teilgenommen? Ich habe mir auch einige von den Blogs, die teilgenommen haben, angeschaut und ich bin wirklich begeistert davon, wie unterschiedlich der Lesegeschmack ist.

Diese Lieblingsgenre lese ich sehr gerne und davon habe ich auch die meisten Bücher in meinen Regalen stehen. Zusätzlich gehören diese drei Bücher auch noch zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und kann sie euch nur wärmstens weiterempfehlen.

Meine 3 Lieblingsgenres aus meinen Bücherregalen

 

Manchmal kann man sich den Menschen, den man lieben lernt, nicht aussuchen. Das merken auch Julian und Markus. Sie sind Schüler und Lehrerpraktikant und somit dürfen sie das, was sich da zwischen ihnen aufbaut, gar nicht erst zustande kommen lassen – ein Tabu also. Nur wer hört schon auf die Vernunft, wenn das Herz etwas ganz anderes möchte?
Eine wirklich schöne Liebesgeschichte, die ich nicht mehr in meinem Bücherregal vermissen möchte. Die beiden Protagonisten sind so ausdrucksstark und ich habe sie ganz fest in mein Herz geschlossen.

Wenn es Nebenfiguren gibt, die ich anhimmle, dann sind das Magnus Bane und Alecander Lightwood aus Chroniken der Unterwelt. Ich finde, die beiden Protagonisten sind die stärksten Nebencharaktere, die die Geschichte zu bieten hat und obwohl mit am Anfang – jedenfalls in den Büchern – Clary noch ganz gut gefallen hat, so wurden diese beiden zu meinen Lieblingen. Dennoch finde ich die ganze Geschichte einfach nur einmalig und ich freue mich darauf, wenn es auch eine zu Magnus und Alex geben wird.

Zu Beginn der Geschichte von der Maxton Hall Trilogie musste ich lachen. Ein Mädchen, das so in ihr Bullet Journal verliebt war, konnte es doch gar nicht geben.
Eigentlich hätte ich es besser wissen müssen, hat doch selbst Facebook eine solche Gruppe, in denen Menschen uns ihre großartigen Bullet Journals zeigen.
Ich mag Ruby und ihre Art, wie sie mit dem ganzen Glamour um sich herum umgeht und ich mag James, der versucht, ein anderer Mensch zu werden und der eine lange Zeit für den Weg benötigt.

Das waren meine ersten „3 Bücher aus dem Regal…“. Ich hoffe, ihr hattet beim Lesen genauso viel Spaß, wie ich beim Heraussuchen aus den Regalen 😉

Lg, eure Lea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu