Im.Press wird 5 Jahre alt

(Ich verwende in diesem Beitrag Bilder aus dem Im.Press Verlag. Die Rechte der Bilder liegen beim Verlag)

Im.Press hat seinen 5. Geburtstag gefeiert und ich möchte euch gerne meine Bücher aus dem Verlagsprogramm zeigen.
Zuerst möchte ich euch aber von einer wundervollen Autorin schreiben, die ein Buch im Im.Press Verlag veröffentlich hat.

Petra Röder war und wird auch immer meine Lieblingsautorin bleiben. Ich habe sie vor drei Jahren kennengelernt, als ich eines ihrer Bücher (Blutrubin) als Rezensionsexemplar lesen durfte. Seitdem habe ich fast alle ihre eBooks gesammelt und gelesen. Leider verstarb sie am 10.05.2018. Ich war unglaublich traurig und konnte es – wie viele andere auch – gar nicht glauben. Ihren Todestag werde ich nicht vergessen können, denn er ist einen Tag vor meinem Hochzeitstag.

Für mich sind ihre Bücher ein fester Bestandteil und da ich schon fast alle eBooks habe, möchte ich natürlich auch ihre Bücher – so es möglich ist – in meinem Schrank stehen haben.

School of Secrets (das Cover ist leider nicht aus dem Im.Press Verlag), das im August 2013 zum ersten Mal im Im.Press Verlag veröffentlicht wurde, war das einzige Buch von ihr, das dort erschien. Die Folgebände 2 und 3 brachte sie als Selfpublisherin unter die Leser.

Wenn ihr einen schönen und ausgefallenen Schreibstil mögt, mit viel Liebe und Humor, dann kann ich euch die Autorin wirklich nur ans Herz legen.

Kommen wir nun zu den weiteren Bänden, die bei mir ein Zuhause gefunden haben.
Eine ganz besondere Reihe (Ja, davon wird es mehr als drei Stück geben – hoffentlich…) ist die Buchreihe von Jennifer Wolf – No Return. Wie habe ich es geliebt, diese beiden Bücher (Versteckte Liebe & Geheime Gefühle) zu lesen. Der dritte Band (Gebrochene Herzen) ist auch schon erschienen, aber ich habe es noch nicht geschafft, mir diesen zu bestellen.
Ein weiteres Buch, das ich von Jennifer Wolf gelesen habe, ist Morgentau. Ich fand es damals so schön, dass ich mir die weiteren Bände gekauft habe. Zum Lesen bin ich aber leider noch nicht gekommen.

Das Camp der drei Gaben von Andreas Dutter bekam ich als Rezensionsexemplar und auch wenn ich es etwas seltsam empfand, so wird es dennoch auch als Printexemplar bei mir einziehen. Ebenfalls werde ich Band 2 lesen, da ich schon gerne wissen möchte, wie es weitergeht. Es wäre nämlich schade, denn die Geschichte hat sehr viel Potenzial.

Weitere Bücher, die ich aus dem Im.Press Verlag habe:
Als die Bücher flüstern lernten von Felicitas BrandtSecrets Elements (Alle 4 Bände) von Johanna DanningerBeauty Hawk von Andreas DutterGeschichte der Jahreszeiten von Jennifer WolfBeeing Beastly von Jennifer Alice JagerDie Spiegelsaga von Ava ReedBook Elements (Alle 3 Bände) von Stephanie Hasse und die Pan Trilogie von Sandra Regnier

Ich finde, ich habe schon eine recht gute Sammlung der Im.Press Bücher auf meinem Kindle oder bei mir zu Hause stehen. Auf einigen steht noch Carlsen, auf anderen schon Im.Press.

Natürlich möchte ich außerdem gerne ein Wort an den Verlag richten:

Liebes Im.Press Team,
ich bin immer wieder fasziniert, wie toll eure Cover und eure Geschichten sind. Mein allererstes Buch aus eurem Verlag war Spiegelsplitter von Ava Reed. Mit diesem Buch hat die Liebe zum Verlag angefangen und auch, wenn nicht jedes Buch meinen Geschmack trifft, so sind es doch mehr als die Hälfte.
Ich wünschte, ich könnte mir jedes Buch in mein Bücherregal stellen, das ich gelesen habe, nur leider reicht dafür der Platz nicht. Aber was nicht ist, wird irgendwann sein.

Die neuen Bücher sind sehr nach meinem Geschmack und ich werde – sobald mein Sub etwas kleiner geworden ist – noch weitere eBooks aus eurem Verlag kaufen. Unter anderem freue ich mich auf den dritten No Return Band von Jennifer Wolf und auch Goddess von Andreas Dutter stehen ganz oben auf meiner Liste. Diese beiden Bände sind meine nächsten eBooks aus eurem Verlag.

Ich wünsche euch alles Gute und viele weitere schöne Jahre mit euch und euren Büchern.

Meine lieben Büchermäuse: Hier zeige ich euch nochmals alle Titel, die Ihr bei mir finden könnt und vielleicht habt ihr das ein oder andere Buch ebenfalls gelesen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und schicke euch ganz liebe und sonnige Grüße aus Berlin.

   
    
 

 

Loading Likes...

2 thoughts on “Im.Press wird 5 Jahre alt

  1. Hey Lea,
    ich finde es toll, dass du die Arbeit des verlages so würdigst und damit auch das Andenken an deine Lieblingsautorin.
    Ich war im März in Leipzig zu einer Abendveranstaltung, bei der Impress Bestandteil war.
    Die Lesungen waren durchgehend fabelhaft und ich werde das ein oder andere Buch sicherlich noch lesen.
    Zum Beispiel wartet “Als die Büchern lüstern lernten” noch auf mich.

    Liebe Grüße
    Tina

    1. HI Tina,

      sorry das du so lange auf meine Antwort warten musstest, aber bei mir geht es auf Arbeit drunter und drüber.. (Neues Schuljahr, neue Erstklässler, Kollegen die Fehlen).
      Ich mag die Im.Press sehr gerne und “Als die Büchern flüstern lernten” will ich auch unbedingt noch lese 🙂

      Lg Lea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.